Press Release: LibreOffice powered by CIB product range announced

Munich, June 12, 2019 – CIB, the innovation leader for output and document management, announces LibreOffice powered by CIB product range, which represents a complete desktop/cloud productivity solution for companies and organizations of all sizes willing to deploy LibreOffice.

LibreOffice powered by CIB product range is based on the following products:

  • LibreOffice powered by CIB for Business, providing online support from a professional team, incremental updates and backport of security fixes for 18 months. The product is a business optimized version of LibreOffice, focused on the basic deployments issues of small and medium size organizations.
  • LibreOffice powered by CIB LTS (Long Term Support), providing professional support from a team of developers, incremental updates and backport of security fixes for 36 months. The product is focused on the needs of large organizations deploying LibreOffice as the cornerstone of their desktop productivity, which has to be integrated with third party applications and personalized according to specific user or business requirements.
  • LibreOffice Online powered by CIB, providing a cloud based productivity solution for the private cloud of organizations, based on the same engine of the desktop application and using the same document format, for a superior interoperability experience.

CIB – with offices in Germany and Spain – is one of the largest contributors to LibreOffice development, with a global multilingual team with decades of hacking and consulting experience on the code base and the product.

LibreOffice powered by CIB product range is immediately available from CIB. For additional information: libreoffice.cib.de.

Teile diesen Post:

CIB Kanzlei-App: in Kürze auch für Android

Seit April 2019 ist die CIB Kanzlei-App für iOS im Einsatz – in den nächsten Wochen dürfen sich auch Android-Nutzer auf unsere mobile Lösung für Kanzleien in Deutschland freuen. Eine Demo Version ist bereits in Google Play erhältlich.

Die Kanzlei-App in der Basis Version für iOS kann jetzt schon kostenlos über das Online-Portal myCIB bestellt werden. myCIB bietet den Vorteil, dass Kanzleien die App dort selbst konfigurieren und verwalten: Nach der Registrierung einfach Logo uploaden, Farbe auswählen und Texte einfügen – schon ist die auf das Unternehmen zugeschnittene Kanzlei-App fertig.

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Ankündigung: CIB pdf brewer 3

Da braut sich was zusammen: Der CIB pdf brewer 3 steht in den Startlöchern!

Ursprünglich Bestandteil unserer Document-Lifecycle-Management Lösung CIB office Module (CoMod), etablierte sich der CIB pdf brewer als eigenständige Lösung am Markt. Heute werden jährlich über drei Millionen Dokumente mit unserem brewer erzeugt!

Grund genug für ein umfassendes Update: Neben einem komplett neuen, modernen Look kommt der CIB pdf brewer 3 mit zahlreichen Verbesserungen und neuen Funktionen daher.

Weitere Infos zum Release folgen in Kürze.

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

doXisafe: noch mehr tolle Features

Unsere kostenlose Lösung zum sicheren und einfachen Versand von Dokumenten enthält nach dem letzten Release zahlreiche Neuerungen. Ab sofort dürfen sich alle doXisafe-Nutzer über weitere, tolle Features freuen:

  • Drag & drop jetzt auch für angemeldete Nutzer: Einfach Dokumente in das Browserfenster ziehen und ablegen!
  • Kürzere Ladezeiten: Zeit sparen dank optimierter Ladezeiten – vor allem bei doXisafe Accounts mit vielen Dokumenten.
  • QR-Code: Verbesserte Lesbarkeit von QR-Codes für zuverlässigeres und einfacheres Scannen.

Übrigens: Als angemeldeter Nutzer ist die doXisafe-Erfahrung noch umfangreicher. Warum also nicht einfach kostenlos registrieren?

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

LibreOffice Community Meeting Spanien

Nach FLISoL, LibreItalia und dem Community Meeting in Deutschland zeigte sich CIB nun auch in Valencia! Am 25.05. fand dort das erste Treffen der spanischen LibreOffice Community statt.

Die Veranstaltung richtete sich an ein breites Publikum und setzte sich vor allem aus interessanten Vorträgen zu verschiedenen spannenden Themen zusammen, wie z.B. die Migration von LibreOffice in valencianischen Behörden. CIB spielte hier als einer der wenigen Anbieter von LibreOffice mit Langzeitsupport eine besondere Rolle.

Außerdem wurde das Event dazu genutzt, sich innerhalb der Community besser zu vernetzen und die Geschäftsbeziehungen in Spanien auszuweiten – mit Erfolg!

Die kommende Veranstaltung, an der wir teilnehmen werden, ist die OW2con’19 in Paris! Seid gespannt auf Neuigkeiten zu CIB Lösungen!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Einstieg bei CIB – Unsere Mitarbeiter erzählen

Unsere Reihe „Einstieg bei CIB“ geht in die nächste Runde! Christoph Tremmel ist seit Anfang Januar an unserem Standort in Karlsruhe tätig. Zu seinen Aufgaben zählen die Betreuung von Geldinstituten sowie die Ausweitung der Geschäftsbeziehungen.

Aus welchem Bereich kommst du, wo liegt deine Expertise?

Ich habe eine klassische Bankausbildung und darüber hinaus ein dreijähriges, berufsbegleitendes Studium absolviert. Meine Erfahrungen aus dem Vertrieb sowie den internen Prozessen einer Bank kann ich in meiner neuen Aufgabe sehr gut anwenden.

Warum hast du dich bei CIB beworben?

Die Digitalisierung, insbesondere in der Finanzwelt, war schon immer ein interessantes Thema für mich.

Bei CIB habe ich durch die jahrelange Erfahrung die Möglichkeit, die tollen Lösungen bei unseren Kunden vorzustellen und einzusetzen

Gibt es ein oder mehrere Projekte bei CIB, die deine Aufmerksamkeit geweckt haben? Wenn ja, welche?

Es gibt mehrere Projekte, die ich sehr spannend finde. Ein Beispiel hierfür ist die digitale Rechnungserstellung für Privatpatienten und der Austausch dieser Dokumente über unsere Dokumentenaustauschplattform doXigate sowie die Einführung einer Bezahlfunktion aus dieser Lösung.

Wie sieht zurzeit dein Arbeitsalltag aus?

Ich recherchiere viele aktuelle Themen, die die Bankenwelt derzeit bewegen und versuche, daraus Anknüpfungspunkte für uns zu sammeln und umzusetzen.

Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess bei CIB geben?

Einfach offen für neue Themen zu sein.

Was hat dir beim Einstieg bei CIB besonders gut gefallen?

Die einfache, offene und unkomplizierte Einbindung in das Unternehmen. Jeder Kollege ist sehr hilfsbereit.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Christoph!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Einstieg bei CIB – Unsere Mitarbeiter erzählen

Und weiter geht’s mit unserer Reihe „Einstieg bei CIB“! Waldemar Schäll ist seit April an unserem Standort in München als Systemadministrator tätig.

Aus welchem Bereich kommst du, wo liegt deine Expertise?

Nachdem ich im Sommer 2002 meine Lehre zum IT-Systemelektroniker erfolgreich abgeschlossen habe, bin ich der IT treu geblieben und arbeite seitdem in verschiedenen Bereichen des IT-Supports.

Sowohl User- und IT-Infrastrukturbetreuung als auch Teamführung haben mein berufliches Leben sehr geprägt. Ich bin fachlich breit aufgestellt, darin sehe ich auch meine Stärke.

Warum hast du dich bei CIB beworben?

Weil CIB einen hervorragenden Ruf hat und ich mich in der IT weiterentwickeln will.

Ziel ist es, meine Kenntnisse im Administrationsbereich zu vertiefen und zu erweitern.

Ich bin mir sicher, dass mich die Arbeit bei CIB in meiner Entwicklung weiterbringt. Meinerseits werde ich alles dafür tun, damit CIB so schnell wie möglich von meiner Arbeit profitiert.

Gibt es ein oder mehrere Projekte bei CIB, die deine Aufmerksamkeit geweckt haben? Wenn ja, welche?

Ich war jahrelang im Bereich Hardware Lifecycle Management tätig. Unter anderem haben wir die IT-Infrastrukturen der größten Banken und Versicherungen in München betreut. Bei Kunden bin ich auch mit dem Thema Document Lifecycle Management in Berührung gekommen, so habe ich CIB als einen der größten Anbieter von Lösungen aus dem Bereich kennengelernt. Wie das Leben es will, ein paar Jahre später arbeite ich bei CIB.

Wie sieht zurzeit dein Arbeitsalltag aus?

Die fachliche Einarbeitung steht zur Zeit im Vordergrund. Aber schon jetzt versuche ich, meine IT-Kollegen in allen Angelegenheiten zu unterstützen.

Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess bei CIB geben?

Ehrlich und aufgeschlossen sein. Bauen Sie bitte keine Fassade auf. Klingt einfach? Ist auch so. Seien Sie Sie selbst! Das wird bei CIB sehr geschätzt.

Was hat dir beim Einstieg bei CIB besonders gut gefallen?

Ich wurde sehr herzlich empfangen und genieße nach wie vor eine große Unterstützung. Dafür möchte ich mich sehr bedanken.

Danke für das tolle Interview, Waldemar.

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

LibreOffice: four open source weekends

FLISoL, LibreItalia conference, German and Spanish community meetings

In April and May we demonstrated our commitment towards the open source community: dedicating four weekends completely to LibreOffice and its local communities!

15° FLISoL (Festival Latinoamericano de Instalación de Software Libre)

On April 27, CIB attended the the largest Latin American Free Software advocacy event aimed at all types of audiences. For the first time it took place in Munich, Germany. The aim: to share experiences and knowledge about free and open source software with conversations, demos and workshops. Our team contributed with a speech about LibreOffice and the improvements available thanks to the commitment of German public administrations.

Have a look at our presentation.

German LibreOffice community meeting

The following weekend, from May 3 to 5, our team joined the German LibreOffice community meeting organized by The Document Foundation at Linuxhotel in Essen. The aim: This annual fixed date represents the opportunity to summarize what has been achieved during the last year and to plan new activities.

LibreItalia Conference

Focusing on the international rather than just the German market, relationships with other LibreOffice communities are constantly growing. For this reason, from May 11 to 12, we attended the 6th LibreItalia Conference, the annual meeting of the Italian LibreOffice community which took place in Palermo, Sicily.
The aim: This year’s edition was not only focused on LibreOffice, but also on other communities like OpenDataSicilia, Mozilla Italia or Ubuntu Italia. The event was a great opportunity to learn more about the different ways to work and interact with the open source communities as well as introducing the new OASIS ODF Advocacy Open Projects.

Next step: Spanish LibreOffice community meeting in Valencia on May 25.

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Einstieg bei CIB – Unsere Mitarbeiter erzählen

Und weiter geht’s mit unserer Reihe „Einstieg bei CIB“. Ana Gironés ist seit Mitte April 2019 bei CIB in Las Palmas und im Bereich Marketing tätig.

Aus welchen Bereich kommst du, wo liegt deine Expertise?

Meine Expertise liegt in den Bereichen Grafikdesign, Fotografie und Fotomontagen.

Warum hast du dich bei CIB beworben?

Ich habe ein Stellenangebot von der FULP (Fundación Universitaria de Las Palmas) vorgeschlagen bekommen und dachte, dass ich mit dem gesuchten Profil in vielen Punkten übereinstimme. Ich wollte professionell wachsen und konstruktiv in einem Team arbeiten. Ohne große Erwartungen habe ich also meine Bewerbung geschickt und wurde überraschenderweise zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

Gibt es ein oder mehrere Projekte bei CIB, die deine Aufmerksamkeit geweckt haben? Wenn ja, welche?

Ich bin noch ganz neu hier, aber es gibt Vieles, das meine Aufmerksam erregt. Vor allem die weit vorangeschrittene Digitalisierung und die Art und Weise, wie alle Abteilungen miteinander arbeiten, um ein Produkt zu entwickeln.

Wie sieht zurzeit dein Arbeitsalltag aus?

Momentan bin ich viel am Lernen, besonders was den Stil der Firma und die Gestaltung angeht. Ich bin am Illustrieren, Layouten und Fotografieren, außerdem erstelle ich Fotomontagen. Jeden Tag passiert etwas Neues und das ist aufregend.

Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess bei CIB geben?

Keine Angst haben, sich einfach vorstellen und ein Gespräch führen. Man hat niemals ausgelernt und CIB gibt einem die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln.

Was hat dir beim Einstieg bei CIB besonders gut gefallen?

Die gute Laune und die Kommunikation im Team. Ich fühlte mich von Beginn an wohl.

Danke, Ana – und herzlich willkommen!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

CIB sponsert Open Projects

Offene Standards mit ODF und Open Source mit LibreOffice powered by CIB

OASIS ist eine internationale Non-Profit-Organisation, die die Entwicklung, Konvergenz und Übernahme von E-Business-Standards vorantreibt. Kürzlich wurde die Einführung von Open Projects angekündigt, was uns als stolzen Sponsor von OASIS natürlich besonders interessiert.

Open Projects ist das erste Programm seiner Art und zielt darauf ab, die Welt von Open Source und Open Standards zu verändern und die beiden Gebiete enger aneinander zu bringen. Im Rahmen des Programms wurde die OpenDocument Format (ODF) Advocacy angekündigt. Sie dient der Förderung des weltweit führenden Dokumentenstandards ODF, der von OASIS selbst entwickelt wurde. Der Standard wurde von der ISO anerkannt und stellt den permanenten Zugriff auf Dokumente sicher. Dies wirkt dem Problem der Interoperabilität entgegen, vermeidet so die Abhängigkeit von bestimmten Herstellern und reduziert Lizenzkosten. CIB ist nicht nur Sponsor des Projekts! Unsere Entwickler arbeiten auch aktiv an ODF und haben mit über 300 Änderungen zum bald erwarteten ODF 1.3-Standardupdate beigetragen. Außerdem haben wir mit LibreOffice powered by CIB eine starke Lösung zur Verarbeitung von ODF im Portfolio.

Weitere Open Projects zu verschiedenen spannenden Themen, u.a. Blockchain, werden in den kommenden Monaten angekündigt.

Let’s CIB!

Teile diesen Post: