CIBmas Weekend

Am Freitag wird gefeiert! Aber auch am Wochenende sind die Ereignisse selbstverständlich noch nicht vorbei! Die Tage sind gefüllt mit tollen Erlebnissen!

Our party is on Friday! But also on the weekend the events are not over yet! The days are filled with great experiences!

Samstag/ Saturday 15.12.2018

Treffpunkt: : Bar Ludwig II, 10:30 Uhr zum ausgiebigen Brunch / meeting point: Bar Ludwig II, 10:30 a.m. for an extensive brunch

Im Bus können alle Kollegen, die im Arabella Hotel untergebracht sind mitfahren! Achtung: Es sind noch zusätzliche Plätze frei! Also auch diejenigen, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder PKW unterwegs sind, können gemeinsam mit den anderen Teilnehmern im Bus mitfahren. Zustieg am Leonardo Hotel um 10:00 Uhr oder am CIB Büro (Busbahnhof Arabellapark) zwischen 10:05 und 10:10 Uhr möglich. Bitte bis morgen 14:00 Uhr unter cibmas@cib.de oder unter +49 89 143 60-177 melden und Platz für Brunch und Bus reservieren.

All colleagues who are accommodated in the Arabella Hotel can travel via a designated bus! Attention: There are still additional seats available! Also those who travel by public transportation or car can join the bus together with the other participants. Hop on at the Arabella Hotel at 10 a.m. or at the CIB office (bus station Arabellapark) between 10:05 and 10:10 a.m.. Please contact cibmas@cib.de or +49 89 143 60-177 by tomorrow 2 p.m. and reserve your seat for brunch and bus!

Zieht euch warm an, denn es wird auch dort weiter gezockt: diesmal beim Eisstockschießen. 🙂 Zur Vorbereitung hier schon einmal die Regeln.

Dress warm, because there will be more gambling there, too: this time at curling. 🙂 Here are the rules for preparation.

Sonntag/ Sunday 16.12.2018

Treffpunkt: Café Glockenspiel am Marienplatz (5. Stock), 10:00 Uhr / meeting point: Café Glockenspiel at the Marienplatz (5th floor), 10 a.m.

Frühstück mit wunderbarem Ausblick. Direkt ins Café kommen, die Tische sind auf den Namen CIB reserviert.

Breakfast with a wonderful view. Come directly to the café, the tables are reserved for CIB.

Wir freuen uns auf eine wunderbare CIBmas!

We are looking forward to a wonderful CIBmas!

 

 

 

 

 

 

Teile diesen Post:

Ein Gedanke zu „CIBmas Weekend“

  1. Ein rundum gelungenes Event „CIBmas“
    (oder 3 Tage mit vielen Gesprächen und 3 Kilo später)

    Zuerst einmal Danke an Uli und das Eventteam.
    Freitag:
    Skepsis. Eine ganzen Tag in der Firma ohne zu „arbeiten“? Ich war letztes Jahr nicht dabei.
    Wird das viel rumstehen? Lieber am Vortag das Kundentelefon aufs Handy umleiten und Kundenlaptop in der Tasche. Tickets gibt es immer zu bearbeiten.
    Aber es kam ganz anders, soviel vorweg Handy und Laptop waren nicht im Kundeneinsatz. CIBmas Olympiade, habe mich bei zwei Disziplinen angemeldet.
    Billiard, eigentlich meine, gleich raus. Super … , fängt ja gut an, aber mit eigenem Queue wäre das noch peinlicher gewesen.
    Dart, ewig nicht gespielt, erinnere mich noch an die Schulzeit, wo die Familie mal eine intensivere Phase hatte. Aber nun Mit-/Gegeneinander?
    Also mein Motto war Spaß muss es machen und so kam es dazu das ich unerwartet im Finale stand.
    Desweiteren war die Zeit keineswegs langweilig, nach vielen Gesprächen, welche die teilweise bekannten und neuen Namen mit Gesichtern und Aufgaben(Kunden/Standorten/Projekten) füllten, waren wir schon beim Abend.
    Nach 3h Schlaf auf zum Samstagsbrunch. Mit Hunger und der Frage, ob dieser Tag dem gestrigen Nahe kommt, ab in die S-Bahn.
    Wie es ein Brunch so an sich hat, fehlt es nicht an Essen und Trinken, auch wenn die Schlange beim Kaffe gefühlt kein Ende nahm.
    Frisch gestärkt, auf zur Aktivität „Stockschießen“. Ehrlich, in der S-Bahn habe ich schnell noch den in der Mail geteilten Link auf die Regeln überflogen. Begrifflichkeiten, saßen danach noch nicht und es war auch mein erstes Mal.
    Hierzu kann ich noch sagen, ein unerwartet Gewicht hat so ein Stock und diesen ja nicht werfen. 🙂
    Wieder habe ich das Vergehen der Zeit nicht bemerkt und ein Glühwein und ein Steak später war es schon vorbei. ;(
    Am Abend auf der Couch habe ich gemerkt, dass in meinem Alter nicht mehr alles spurlos vorüber zieht und bin beim Fernseh eingeschlafen.
    Sonntag:
    Lang ist es her, aber ich habe einen Wecker gebraucht, für viele ist das vielleicht nichts besonderes, aber wenn man immer spätestens um 5 Uhr hellwach ist schon.
    Eine Dusche und einen Kaffee später saß ich auch schon in der S-Bahn. Etwas wehmütig, die Leute bei CIB sind alle super drauf.
    Das Wetter mit leichten Schneefall, ergab eine besinnliche und ruhige Stimmung, passend für das, meiner Meinung nach, gelungene Event.
    Leider ist das nur eine kleine Zusammenfassung all der Eindrücke von drei intensiven Tagen und um auf den Beititel zukommen, drei Kilo mehr auf meiner Waage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.