(IV) Einstieg bei CIB: unsere neuen Mitarbeiter erzählen:

Ein neues Interview zum Einstiegsprozess bei CIB.

Dieses Mal haben wir Patrick interviewt, er arbeitet im Bereich der Entwicklung und ist seit Anfang September bei der CIB tätig.

Frage: Aus welchen Bereich kommst du, wo liegt deine Expertise?

Patrick: Ich habe meine Ausbildung zum Technischen Assistenten für Informatik (gleichwertig dem Fachinformatiker Systemintegration) abgeschlossen, wobei ein Fokus der Schule auch auf Webentwicklung lag. Dadurch und durch mein Selbststudium habe ich mich auf die Webentwicklung und Java-Entwicklung konzentriert.

Patrick_Fincke.jpgF: Warum hast du dich bei CIB beworben?

Patrick: Aufgefallen ist mir die CIB, weil sie damit werben, auch jungen Entwicklern ohne viel Berufserfahrung eine Chance zu geben. Deshalb habe ich ein Praktikum gemacht und nachdem es mir dort sehr gefallen hat, habe ich mich beworben.

F: Gibt es ein oder mehrere Projekte bei der CIB, die deine Aufmerksamkeit geweckt haben? Wenn ja, welche?

Patrick: Eigentlich nicht ein spezielles Projekt, sondern die generelle Vielfalt der Projekte. Das bietet natürlich die Möglichkeit, wenn Bedarf besteht, auch mal das Projekt zu wechseln und etwas Neues zu lernen.

F: Wie sieht zurzeit dein Arbeitsalltag aus?

Patrick: Wenn ich in der Früh zur Arbeit gehe, ist durch die Gleitzeit jeder Tag anders, aber wenn ich dann ankomme, hole ich mir erstmal ein Frühstück, bevor ich mit dem Arbeiten anfange. Dann arbeite ich an meinem derzeitigen Projekt, einer Web-App basierend auf Java (Spring) und Vue.js zur internen Prozessoptimierung. Für die Mittagspause spreche ich mich immer mit Kollegen ab und wir gehen gemeinsam essen.

F: Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess bei CIB geben?

Patrick: Nicht nervös werden. Zeig was du kannst und scheu dich nicht Fragen zu stellen.

F: Was hat dir beim Einstieg bei CIB besonders gut gefallen?

Patrick: Ich wurde gut integriert und fühle mich als Teil des Teams.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Patrick!

Let´s CIB!

Teile diesen Post:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.