Einstieg bei CIB: unsere neuen Mitarbeiter erzählen

CIB wächst! Unsere neuen Mitarbeiter haben wir zum Einstiegsprozess und ersten Aufgaben bei der CIB interviewt.

 

Daniel R Foto 2Frage: Aus welchem Bereich kommst du und wo liegt deine Expertise?

Daniel: Ich komme aus dem Controlling- und Finanzbereich und habe in den letzten Jahren bei der Österreichischen Post AG und bei den Wiener Linien gearbeitet. Dadurch bringe ich natürlich ein fundiertes Controlling Wissen mit. „Zahlen“ sind meine große Leidenschaft, ein analytisches und zielorientiertes Arbeiten sind meine Stärken.

F: Warum hast du dich bei CIB beworben?

Daniel: Durch Zufall bin ich über die Website der Deutschen Schule Las Palmas auf das Unternehmen aufmerksam geworden und fühlte mich sofort angesprochen. Ich wollte einfach mein Glück versuchen und CIB näher kennenlernen.

F: Gibt es ein oder mehrere Projekte bei der CIB, die nach den ersten Tagen besonders dein Interesse geweckt haben? Wenn ja, welche?

Daniel: Da gibt es viele und ich bin jeden Tag aufs Neue überrascht was CIB alles macht. Um präziser zu werden: Das Projekt DeepEr, verbunden mit den Begriffen OCR, KI und Machine Learning, sowie das Projekt ModulE haben mich sehr angesprochen.

F: Wie sieht zurzeit dein Arbeitsalltag aus?

Daniel: Ich bin seit Anfang August bei CIB und noch mitten in der Einarbeitungsphase und versuche die internen Prozesse, Produkte und Projekte von CIB besser kennenzulernen und zu verstehen. Nebenbei versuche ich natürlich meine Kollegen, wo es nur geht, zu unterstützen .

F: Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess bei CIB geben?

Daniel: Authentizität und ein offenes sowie neugieriges Mindset sind, denke ich, gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Bewerbungsprozess.

F: Was hat dir beim Einstieg bei CIB besonders gut gefallen?

Daniel: Besonders gut hat mir die sofortige Einbindung in sämtliche Besprechungen und Meetings gefallen. Es ist für mich eine große Herausforderung, alle Informationen gleichzeitig aufzunehmen, man bekommt jedoch recht schnell einen guten Überblick über die verschiedenen Themen und Projekte. An Meetings konnte ich aktiv teilnehmen und mich einbringen, was mir den Einstieg sehr erleichtert hat.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Daniel!

Let´s CIB!

Teile diesen Post:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.